Auch dieses Jahr gab es wieder in unserem kleinen aber feinen Altstadtverein ein feierliches Weihnachtsblitz. So fand sich dann auch ein illustres Grüppchen Schachspieler aus fünf Augsburger Vereinen letzten Donnerstag bei uns in der Kresslesmühle ein. Schnell haben Robert und ich noch für das leibliche Wohl gesorgt und den Glühwein zubereitet.

Verpflegung

Für alle Neugierigen auch hier gleich die Abschlusstabelle:

Platz Punkte Spieler DWZ Verein
1. 11,5 Zarko Vuckovic 2265 Schachfreunde Augsburg
2. 10 Phillipp Müller 2147 Schachklub Rochade Augsburg
3. 9,5 Michael Romfeld 2100 SAbt TSV Haunstetten
4. 8,5 Robert Luhn 1996 SK Caissa Augsburg
4. 8,5 Matthias Reimann 2006 SK Kriegshaber
6. 7 Robert Behling 2057 SAbt TSV Haunstetten
7. 6 Max Krämer 2043 SK Caissa Augsburg
8. 5,5 Jens Weichelt 1947 Schachklub Rochade Augsburg
9. 5 Dr. Georg Reuther 1799 SK Caissa Augsburg
10. 3 Rene Weinberger (ehemals Kellermann) 1670 SK Caissa Augsburg
11. 2,5 Jan Fricke 1730 SK Caissa Augsburg
12. 1 Dietmar Sigl 1320 SK Caissa Augsburg
13. 0 Ingrid Nietzer 1227 SK Caissa Augsburg

Gekämpft wurde in 13 Runden. Letztlich wurden Zarko, Phillipp und Michael ihrer Favoritenrolle gerecht und teilten die 60€ Preisgeld unter sich auf. Das Siegerfoto kann man im Titelbild bewundern.

Es war ein durchweg stark besetzte Turnier, indem die Hälfte der Spieler teils deutlich über 2000 DWZ hatte. Aber auch im Mittelfeld wurde hart gekämpft und ein großes Lob gilt einigen Außenseitern, die sich mutig dem Feld gestellt hatten.

Das Duell gegen den letzten Platz gewann eindeutig Dietmar Sigl gegen mich. Dies lasse ich erst mal kommentarlos so stehen. Alles in Allem war es mal wieder ein schöner vorweihnachtlicher Abend bei uns in der Kresslesmühle.

Anbei noch ein paar optische Eindrücke:

höchste Konzentration es geht um Alles

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Autor Kommentar Datum
RTL danke auch an Ingrid für die Photos! Teamwork! Tue, 17 Dec 2019 14:46:18

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag